Empfehlungen

Besonders für Kinder, die außerhalb der Schule keinen Sport treiben, empfehlen wir die Teilnahme an einer der Sport-AGs.

Die Erstklässler eines jeden neuen Jahrgangs werden bei der Vergabe der AG-Plätze zu Schuljahresbeginn nicht berücksichtigt.

Es hat sich in praktischer und pädagogischer Hinsicht bewährt, den neuen Schulkindern mindestens ein halbes Jahr Zeit zu geben, sich an die neuen Eindrücke und Anforderungen zu gewöhnen, bevor weiteres „Programm“ hinzukommt.

Bitte berücksichtigen Sie diese Überlegungen auch bei eigenen Plänen zur Freizeitgestaltung oder Förderung Ihres Kindes.

 

Regeln und Verhalten

Zwar grenzen sich die AGs durch ihre Inhalte und Formen vom Vormittagsunterricht ab, jedoch gelten hier weiterhin die Verhaltensregeln der Schulordnung wie im gesamten Bereich der OGS.

Störendes und regelwidriges Verhalten in den AGs kann zum Ausschluss führen.